Aktuell

compagnie toit végétal gefördert im Fonds Doppelpass

audio.vision

audio.vision – Ein interdisziplinäres Forschungslabor zu Musik- und Objekttheater für junges Publikum

Die compagnie toit végétal kooperiert  in den Spielzeiten 2019/20 und 2020/21 mit dem Jungen Nationaltheater Mannheim und der Tonhalle Düsseldorf.
Startseite Kulturstiftung des Bundes

 

zu sehen

Regie: Stromer von Claude K. Dubois und Sarah V. (UA), eine Produktion von compagnie toit végétal, in Koproduktion mit dem überzwerg – Theater am Kästnerplatz, Saarbrücken und dem Schauspiel Essen
Premiere Saarbrücken: 16. März 2019
Premiere Essen: 25. Mai 2019
weitere Spieltermine

zu sehen

Regie: Akim rennt von Claude K. Dubois (UA), eine Produktion von compagnie  toit végétal, Premiere: 15. September 2016

Auch in der nächsten Spielzeit weiter auf Tour
mit Gastspielen u. a. in Frankreich, der Schweiz und Luxemburg
Alle Informationen und Spieltermine hier.

 

In arbeit

Regie: Insekten (UA), eine Produktion von compagnie toit végétal, Junges Nationaltheater Mannheim, Premiere: 17. Mai 2020

Die Inszenierung entsteht im Rahmen eines Bündnisses der compagnie toit végétal mit der Tonhalle Düsseldorf und dem Jungen NTM und ist gefördert im Fonds Doppelpass der Kulturstiftung des Bundes.
Startseite Kulturstiftung des Bundes